Freitag, 29. Januar 2016

Inspiration: Frühlings-Vorfreude

Heute hat die Sonne mich so richtig schön angeschienen, als ich am Schreibtisch am lernen saß. Als die Sonne schon untergegangen war, hatte der Himmel eine Mischung aus einem kräftigen rot, orange und lila. Wunderschön. Da kommen glatt Frühlingsgefühle auf. Bald wird es wieder wärmer. Und das geht schneller, als man denkt. In ein paar Wochen ist es abends noch hell, wenn man aus der Uni/von der Arbeit kommt. Die Zeit rast. Und so rasen auch meine Klausuren immer schneller auf mich zu. Ich bin gut vorbereitet, deshalb kann ich mir heute Abend frei nehmen und wieder mal hier auf meinem Blog aktiv sein.



Inspiriert vom Sonnenuntergang habe ich eine frühlingshafte Collage zusammengestellt. Sie macht mir einfach gute Laune und zeigt gleichzeitig einige Teile, die zur Zeit ganz oben auf meiner Wunschliste stehen! 

Mit den weißen-grauen Nike Air Max Thea liebäugle ich schon eine ganze Weile. Ich habe sie bereits in schwarz und finde sie einfach super cool und toll zu kombinieren. Eine weiße Uhr für's Frühjahr/den Sommer ist auch ein absolutes Must-Have! Wie findet ihr die bunte Tasche? Kaum zu glauben, dass es sich hier um eine Upcycling-Tasche handelt und diese somit auch nachhaltig hergestellt ist. Absolut stylisch und ein echter Hingucker! Wer den Frühling in sein Outfit holen möchte, liegt mit einem bunten Schal oder bunten Accessoires genau richtig. Mein Make-up gestalte ich gerne in Nude- und Apricot-Farben.

Freut ihr euch auch schon  so sehr auf den Frühling wie ich? Was sind eure absoluten Must-Haves für die kommende Jahreszeit?

Ich wünsche euch noch einen schönen Abend,
eure Christina <3


Montag, 25. Januar 2016

Winterliches Outfit in grau-schwarz

Im Dezember habe ich einige Teile bei Zara erstanden, die mir wirklich super gut gefallen. Natürlich müssen dann gleich Kombinationen zusammen gestellt werden, was besonders gut zusammen passt. Das Spiel kennt ihr doch sicher alle, nicht wahr?

Ein Teil meiner Beute war die Hose und das Oberteil des Outfits, das ich euch heute vorstelle. 
Kombiniert habe ich die beiden Teile mit einem Mantel und einem kuscheligen Schal.

Meinen Look würde ich als "Ich bin nicht lange draußen"-Look oder "Ich geh mal ins Restaurant"-Look bezeichnen, obwohl die Temperaturen nach dem Kälteeinbruch Anfang Januar schon wieder milder werden. Das Outfit ist in grau-schwarzen Farbtönen gehalten, da ich diese Farben sehr häufig im Alltag kombiniere.











Mantel Marc Aurel / Oberteil, Hose Zara / Schal Hallhuber / Schuhe Vagabond / Armband Bijou Brigitte / Tasche esprit





Zu der dunkelgrauen Jeans und dem schwarzen Oberteil trage ich einen etwas helleren Mantel. Um das Outfit nicht zu einfarbig zu gestalten, habe ich einen Schal mit Hahnentritt-Muster kombiniert. Bei Hallhuber gibt es immer so schöne Schals, findet ihr nicht auch? Diesen hier habe ich 2014 erstanden und liebe ihn sehr. 





Könnt ihr euch vorstellen, dass ich diesen Mantel bereits 5 Jahre besitze? Seit ich 16 bin! Und trotzdem habe ich ihn anfangs nicht oft getragen, er war mir irgendwie "zu fraulich". Dennoch ist er zeitlos und wurde zu einem Kleidungsstück, das ich sehr gerne anziehe. 







Zerrissene Hosen an den Knien. Ein Trend den wohl jede(r) von uns schon einmal gesehen hat. Auch mir gefällt das! Leider hängen die Risse bei mir immer an den Oberschenkeln, da die anscheinend zu lang sind. Glücklich war ich, als ich die dunkelgraue Hose bei Zara gefunden habe. Sie ist im used-look gestaltet, das finde ich total toll! Auch die Abnäher an den Oberschenkeln setzen rockige Akzente - ein super Kontrast zur schicken Jacke.





Ein absolutes Highlight des Looks ist für mich das schwarze Oberteil mit dem Spitzenausschnitt. Außerdem gefällt mir  der leichte Stoff, der ein leichtes, gestreiftes Muster hat. Bei Tasche und Accessoires habe ich mich eher zurück gehalten, da bereits einige Applikationen an Hose und Oberteil zu finden sind und auch der Mantel eher auffällig ist. Ganz ohne Schmuck geht's jedoch nicht, deshalb trage ich ein dezentes Armband, was mich jedes mal beim Tragen begeistert, da es roségoldfarbene, silberne und schwarze Kettenglieder hat.


P.S.: Die Fotos sind bereits Mitte Dezember entstanden. Der Look gefällt mir jedoch richtig gut, sodass ich ihn euch auch mit etwas Verspätung noch vorstellen möchte. Und ja, es ist eines der letzten Winteroutfits...der Frühling steht schon bald vor der Türe! :)


Wie findet ihr den Look? Was haltet ihr von Jeans im Used-Look?
Und kann mir noch jemand bestätigen, dass es ihr/ihm mit den Rissen an den Knien genauso geht wie mir? Das würde mich wirklich beruhigen! :)

Ich wünsche euch einen erfolgreichen Start in die neue Woche. :*
Eure Christina 



Dienstag, 19. Januar 2016

Winterglow Makeup - Alltagsmakeup mit Naturkosmetik

Im letzen Beitrag habe ich euch die Limited Edition "kunterbunte Farbwelt" von alverde vorgestellt. Besonders hervorgehoben habe ich die beiden "Glitter Tube"-Highlighter in silber und gold, die ich nicht nur toll für Fasching finde, sondern auch für ein Alltagsmakeup mit ein bisschen "Winterglow" super geeignet sind. Der Goldene wird natürlich auch für sommerliche Makeups zum Einsatz kommen! 

Aus diesem Grund habe ich ein "Winter"-Alltagsmakeup mit ein bisschen Glitter-Glow abgelichtet. Bei allen Produkten, die ich verwendet habe, handelt es sich um Naturkosmetik. 


Die perfekte Haut habe ich nicht, eher eine zickige, die nicht so will wie ich! Mit den folgenden Make-Up Produkten habe ich jedoch sehr gute Erfahrungen gemacht und kann alle Sachen mit gutem Gewissen empfehlen.

1. Foundation

Die Foundation ist für mich Grundlage für einen gelungenen Look. Hat man einen strahlenden Teint, werden geschminkte Augen oftmals überflüssig. Außer natürlich Mascara! 
Für meine Haut verwende ich folgende Produkte:




Zunächst trage ich die BB-Cream von Terra Naturi auf. Als Concealer (leider nicht auf dem Bild) verwende ich den Concealer "Porcelain 02" von Alverde, den ich unter meinen Augen und auf Rötungen auftrage. Nach kurzem Antrocknen arbeite ich das Produkt mit einem feuchten Beauty-Blender von ebelin in meine Haut ein, sodass der Teint nicht fleckig wird.

Als Finish verwende ich das Fine Loose Mineral Powder von Lavera und trage dieses mit einem Puderpinsel von ebelin auf. Bisher ist dieses Puder übrigens das Beste, was ich je verwendet habe. Es gibt ein super mattes Finish und überzeugt auch durch einen langen Halt. Ein weiterer Pluspunkt ist, dass das Puder ohne Talc als Inhaltsstoff auskommt.

Nach dem Makeup gehe ich über zum Konturieren. Mit dem Lavera Mineral Sun Flow Powder Nr. 02 "Sunset Kiss" fahre ich mir vorsichtig mit dem Pinsel "109 Luxe Face Paint" von Zoeva die Wangenknochen nach. Auch die Seiten an der Stirn kurz neben dem Haaransatz bekommen ein bisschen Farbe. Anschließend wird alles gut verblendet. 
Als Rouge habe ich den Rouge von alverde "Schimmer-Rouge secret rose 10" mit dem Pinsel "127 Lux Seher Cheek" von Zoeva aufgetragen. Als Highlighter, den ich ganz oben auf meiner Wange auftrage, verwende ich den "Body & Face Schimmer Powder"  von Terra Naturi. 

2. Augen

Für das Augenmakeup verwende ich als Grundlage die Lidschatten Base von Benecos. Diese ist bisher übrigens die Beste, die ich im Bereich Naturkosmetik je gefunden habe. Lidschatten sitzt selbst nach einer durchtanzten Nacht noch da wo er sein soll! Über die Base erfahrt ihr jedoch in einem meiner nächsten Beiträge mehr. 
Über die Eyeshadow Base trage ich einen beigefarbenen Lidschatten "Mono Matt Vanilla 20" von alverde auf. Darüber trage ich in der Lidfalte den dunkelsten Ton der lilanen Palette "Rose Garden 50" von alverde auf. Hierfür verwende ich den Professional Präzisionspinsel von Ebelin. Die lilane Farbe mische ich vorsichtig mit dem dunkelsten Braunton der Palette "02 Nude" von Alterra. Beides verblende ich mit einem Professional Blenderpinsel von ebelin.
Ein Highlight setze ich mir unter meine Augenbrauen mit dem hellsten Ton der "Just Nudes 49" Palette von alverde. Die gleiche Farbe wird auch an der innersten Seite des Auges aufgetragen. Hierfür verwende ich meinen kleinen Finger, da so die Farbabgabe intensiver ist. 




Auf die Wasserlinie trage ich den hellen Natural Kajal von Benecos auf, der wirklich super gut hält! Unter dem unteren Wimpernkranz trage ich den zweitdunkelsten Lilaton der Palette "Rose Garden 50" auf. 
Zum Schluss gibt mir der silberne Highlighter der "Kunterbunte Farbwelt"-LE von Alverde mein perfektes Finish. Das Gel trage ich mit dem dünnen Eyelinerpinsel auf. Für meine Wimpern verwende ich die alverde "12 Hours long stay" Wimperntusche. 



3. Augenbrauen

Meine Augenbrauen bürste ich zunächst mit einem Bürstchen von Barbara Hofmann in Form. Im Anschluss fülle ich meine Brauen mit dem Augenbrauenstift "02 cacao bean" von Terra Naturi auf. Für den perfekten Halt der geformten Augenbrauen sorgt das Augenbrauengel "01 Blond" von alverde. Auf den Lippen trage ich einen getönten Lipbalm von Burt's Bees in der Farbe Hibiskus

Wie gefällt euch mein Make-up? Was darf bei euch bei einem perfekten Make-up nicht fehlen? Was sind eure liebsten Schmink-Produkte?

Ich wünsche euch einen schönen Tag!
eure Christina


Montag, 11. Januar 2016

alverde Kunterbunte Farbwelt - Limited Edition

Kaum ist Weihnachten und Silvester vorüber, steht schon wieder das nächste Event vor der Türe. Die 5. Jahreszeit steht kurz bevor! Egal ob ihr zuhause Fasching, Fastnacht oder Karneval sagt, geschminkt und verkleidet wird sich fast überall. Habt ihr euch schon Schminkfarben besorgt, mit denen ihr euer verrücktes Make-up zaubert? 

Falls nicht möchte ich euch eine Limited Edition vorstellen, die euch gefallen könnte.
Eigentlich warte ich dauerhaft darauf, dass es neue LEs von alverde & Co. gibt. Nach der Weihnachtspalette im Dezember konnte ich es kaum abwarten, dass wieder eine LE von alverde im Bereich der dekorativen Kosmetik herauskommt. Ihr könnt euch vorstellen, wie ich mich gefreut habe, als bereits Ende Dezember eine E-Mail von Dm-Marken-Insider in meinem Posteingang landete, in der die Limited Edition "alverde Kunterbunte Farbwelt" angekündigt wurde. Weil ich so angetan von der LE bin, möchte ich sie unbedingt mit euch auf meinem Blog teilen.



Die Limited Edition gibt es bereits seit dem 30.12.2015 zu kaufen. Bis zum 10.02.2016 kann man sie in den Dm-Stores finden. Habt ihr die LE schon entdeckt oder euch das ein oder andere Produkt gekauft?



Kommen wir nun zu den Produkten. Die Texte, die in "Anführungszeichen" stehen, habe ich aus der Dm-Marken-Insider-Email entnommen.

Abdeckpuder no. 10 weiß


 "Der weiße Abdeckpuder von alverde bildet die perfekte Basis bevor individuelle Karnevalgesichter mit den Schminkstiften oder -farben gemalt werden, denn er lässt sich einfach mit der beiliegenden Quaste auftragen und überschminken. Das Abdeckpuder ist vegan und mit Jojobaöl aus kontrolliert biologischem Anbau.  Vegan.  10 g kosten 3,95 €"

Schminkstifte
"Die alverde Schminkstifte in 4 klassischen Farben eignen sich ideal für das erste Schminken zu Hause und zum Nachschminken unterwegs. Durch die einfache Handhabung lassen sich im Nu fantasievolle und kreative Karnevalsgesichter zaubern – für Groß und Klein.  Die Stifte sind in folgenden Farben erhältlich:  Nr. 10 weiß (vegan) Nr. 20 rot (nicht vegan) Nr. 30 grün (vegan) Nr. 40 schwarz (vegan). 2,1 g kosten 1,95 €"

Schminkpaletten
"Mit den alverde Schminkpaletten erhältst du alles, was du für ein umwerfendes Karnevals-Make-Up brauchst! Für die Karnevalscharaktere Clown, Wolf, Prinzessin und Fee sind die praktischen Schminkpaletten ein absolutes Muss. Jede einzelne Schminkfarbe rundet das individuelle Karnevals Make-up ab und verleiht den Charakteren die nötigen Akzente. Einfach mit dem alverde Schminkpinsel auftragen. Auch perfekt für unterwegs.  Erhältlich in den Farben:  Nr. 10 Schwarz, Orange, Blau, Grün, Weiß, Rot (nicht vegan)  Nr. 20 Schimmerweiß, Flieder, Beige, Hellgrün, Schimmerrose, Schimmergrün (nicht vegan). 5,4 g kosten 5,95 €"

Haarmascara

"Haarmascara Tolle Akzente, die zu fast jedem Kostüm passen, können im Handumdrehen mit dem alverde Haarmascara in 3 intensiven Farben gezaubert werden. Die strahlenden Farben machen jede Karnevalsfrisur zu einem Hingucker – je nach Bedarf können sogar die Wimpern mit den nötigen Farbeffekten versehen werden. Einfach in der Anwendung und haltbar bis zur nächsten Haarwäsche.  Erhältlich in den Farben:  Nr. 10 pink (nicht vegan) Nr. 20 grün (vegan) Nr. 30 blau (vegan) 9 ml kosten 3,45 €"

Glitter Tube
"Das traumhafte alverde Glittergel in den Farbnuancen 10 Silberglanz und 20 Goldglanz rundet jedes Karnevals Make-up mit dem richtigen Hauch Glamour ab. Nicht nur die Kronen der Prinzessinnen dürfen zu Karneval funkeln – zauberhafte Glitzereffekte im Gesicht, auf den Schultern oder im Dekolleté setzen jede Verkleidung perfekt in Szene. Einfach beispielsweise mit dem alverde Schminkpinsel oder den Fingerspitzen aufnehmen und auf die gewünschte Stelle auftragen.Erhältlich in den Farben: Nr. 10 Silberglanz (vegan)Nr. 20 Goldglanz (vegan)15 ml kosten 2,75 €"

Rose Tinted Highlighter

"Mit dem Rose Tinted Highlighter lassen sich einfach und schnell schöne schimmernde Akzente setzen. Prinzessinnen erstrahlen und funkeln mit Königen um die Wette. Einfach auftragen und mit den Fingern sanft ausblenden.  Nicht vegan.  10 ml kosten 2,95 €"

Schminkpinsel


"Mit dem alverde Schminkpinsel lassen sich die farbenfrohen Schminkfarben und funkelnden Glittergele perfekt auftragen. Streiche dafür mit dem Schminkpinsel über die Farbe oder gib ein bisschen Glittergel direkt auf den Pinsel und kreiere dein individuelles Karnevals Make-up. Vegan. Ein Pinsel kostet 1,95 €"

Highlighter Stift


"Highlighter-Stift Der cremig-apricotfarbene Ton mit goldenem Schimmer verleiht ausdrucksvolle Highlights. Die weiche Textur gleitet angenehm sanft über die Haut und lässt sich optimal verblenden. Durch die praktische Stiftform lassen sich schnell und einfach schimmernde Highlights wie Kronen oder Sterne zeichnen.  Vegan.  2,1 g kosten 2,75 €" 
Der Highlighter Stift ist - genau wie auch der "Rose Tinted Highlighter" - dauerhaft im Sortiment. Ich habe ihn schon eine ganze Weile und setze mir damit gerne einen Akzent an der inneren Seite des Auges. Das macht einen unheimlich frischen Blick!

Zu guter Letzt möchte ich euch meinen Favorit der LE kurz vorstellen: Besonders toll finde ich nämlich die "Glitter Tubes", von denen ich mir beide Versionen in silber und gold gekauft habe. Sie sind nicht wie die typischen Faschings-Glitzertuben, die man noch Tage später auch nach sorgfältigstem Abschminken vereinzelt im Gesicht findet.
Das Produkt ist meiner Meinung nach nicht nur toll für Fasching. Ich benutze das Silberne Gel gerne als Highlighter für meine Augen. Auch der goldene Farbton gibt einen wunderschönen Effekt auf dem Augenlid. Wer vor allem im Bereich Naturkosmetik auf der Suche nach einem tollen Highlighter ist, oder schon lange einen goldenen Lidschatten mit zauberhaftem Effekt gesucht hat, dem kann ich beide Glitzer-Gels nur empfehlen!

Hier seht ihr die Produkte einmal aufgetragen. Leider kommt auf dem Foto gar nicht so gut herüber, wie beide Farben glänzen. Stellt es euch einfach vor oder testet es im nächsten DM-Markt! :)

Schade, dass für mich dieses Jahr Fasching ins Wasser fällt. Meine Klausuren fallen GENAU in die Woche.
Als was werdet ihr euch an Fasching verkleiden? Und was sagt ihr zuhause: Fasching, Karneval oder doch Fastnacht? 
Wie findet ihr die LE, mögt ihr alverde?

Liebe Grüße,
eure Christina





Mittwoch, 6. Januar 2016

Lookbook 2015 - Mein Outfit-Rückblick

Ob es wohl schon zu spät für einen 2015-Rückblick-Beitrag ist? Seid nicht zu streng mit mir. Ich bin die ganze Zeit ziemlich eingespannt und am Lernen für meine nächsten Klausuren, die bald anstehen. An dieser Stelle möchte ich euch - wenn auch ein wenig verspätet - ein frohes neues Jahr wünschen! Ich hoffe ihr habt schön gefeiert und das neue Jahr gut gestartet!

Im März 2015 habe ich mit meinem Blog "Life As Christina" begonnen. Ich bin sehr froh darüber, diese Entscheidung getroffen zu haben. Das Bloggen bereitet mir richtig viel Spaß.  Ich durfte schon so tolle Mädels kennenlernen! Mit euch zu kommunizieren ist einfach Gold wert und wahnsinnig inspirierend. 

Natürlich gab es einige Outfits auf meinem Blog zu sehen. Meine liebsten Looks möchte ich jetzt noch mal in einem Beitrag zusammenfassen, denn irgendwie finde ich es schön, zu sehen, was man alles geschafft hat. In den Überschriften über den Fotos sind die jeweiligen Beiträge nochmals verlinkt. 

April

Mai
Juni
Juli
August 
September



Oktober 

Dezember




Die liebsten Bilder anzusehen, hat mir wirklich Freude bereitet. Ich weiß noch genau, mit wem ich wann die Fotos aufgenommen habe und wie viel Arbeit dahinter gesteckt hat. Aber es hat sich gelohnt und viel Spaß gemacht. Nochmal ein riesiges Dankeschön an alle geduldigen Fotografen. 2016 kommt bestimmt und meine Kamera wartet schon auf ihren Einsatz! 

Welches Outfit war euer Favorit?

Liebe Grüße,
eure Christina